0

Archäologie in Frankfurt am Main 2017-2019

Fund- und Grabungsberichte für die Jahre 2017 bis Ende 2019, Beiträge zum Denkmalschutz in Frankfurt am Main 25

36,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783795436728
Sprache: Deutsch
Umfang: 496 S., 5 s/w Illustr., 616 farbige Illustr., 6 Ta
Format (T/L/B): 3.8 x 30.4 x 21.6 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Bevor es beim Bau hoch hinaus geht, wird zuerst ein Blick in die Tiefe geworfen, denn unter der Oberfläche liegt die Geschichte Frankfurts. Häufig sind es Überreste von Keramik oder Schmuck, von Münzen oder Waffen, von Schädeln oder Skelettteilen. Sie stammen aus beinahe allen Epochen der Vergangenheit: der Stein-, Bronze- oder Eisenzeit, der Antike, dem Mittelalter und der Neuzeit. Das Team der Frankfurter Bodendenkmalpflege legt sie frei, dokumentiert sie und birgt die Funde. Mit den Fundberichten werden alle Ausgrabungen und archäologischen Maßnahmen von 2017-2019 in Frankfurt am Main vorgestellt. Das Team der Bodendenkmalpflege gewährt einen Blick hinter die Kulissen seines abwechslungsreichen, spannenden Jobs und präsentiert die schönsten, bedeutendsten und skurrilsten Funde.

Autorenportrait

Dr. Andrea Hampel ist Archäologin und hat die Amtsleitung des Denkmalamts der Stadt Frankfurt am Main inne; Elke Sichert ist Archäologin und am Denkmalamt beschäftigt.