0

Streuobstbau

Obstwiesen als nachhaltige Kulturlandschaft mit hoher Biodiversität

29,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783818613754
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S., 135 Farbfotos, 7 Tab., 11 sw-Zeichnungen
Format (T/L/B): 1.8 x 27.2 x 20.1 cm
Auflage: 4. Auflage 2021
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Streuobstwiesen sind traditionelle Formen des heimischen Obstbaus und zeichnen sich durch ihre Sortenvielfalt und ihren landschaftlichen Reiz aus. Erläutert wird Ihnen die Bedeutung der Streuobstwiese als Kulturlandschaft und als Hotspot der Artenvielfalt. Neben der Anleitung zur Neuanlage und Pflege einer Streuobstwiese mit Hinweisen zu Standort- und Sortenwahl, Baumschnitt sowie Verwertung der Früchte werden auch ökologische Aspekte herausgestellt. Um auch Kinder und Jugendliche frühzeitig für die Natur zu begeistern, sind Vorschläge wie "Das Klassenzimmer im Grünen" ebenfalls im Buch enthalten.

Autorenportrait

Markus Zehnder studierte Gartenbau und ist Kreisfachberater für Obst- und Gartenbau am Landratsamt Zollernalbkreis in Balingen.