0

Lernerlexikographie kontrastiv: Deutsch-Spanisch

Theoretische und methodologische Grundlagen zur Erstellung eines onomasiologisch-konzeptuell orientierten, zweisprachig-bilateralen Produktionswörterbuches, Studien zur kontrastiven deutsch-iberoromanischen Sprachwissenschaft (SkodiS) 3

49,99 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783823380221
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 S.
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Der Band präsentiert die wissenschaftlichen und methodologischen Grundlagen, auf denen das zweisprachig-bilaterale Lernerwörterbuchprojekt DICONALE aufbaut. Es handelt sich um ein onomasiologisch-konzeptuell- und szenenorientiertes Online-Konsultationssystem verbaler und deverbaler Lexeme des Deutschen und Spanischen, das eine mehrstufig-modular organisierte Kodierungs und Konsultationsstruktur besitzt und neben der Information zu paradigmatischen Sinnrelationen in besonderem Maße die syntagmatischkombinatorischen lexikalischen Relationen fokussiert. Diese neuartige lexikographische Ressource stellt den Lernenden in verschiedenen Modulen inter- und intralinguale Information bereit, die nicht nur die Suche nach geeigneten Ausdrucksmitteln und deren adäquaten Auswahl aus der lexikalischen Vielfalt erleichtert, sondern auch kontrastiv relevante Hilfestellungen bei der korrekten Anwendung ermöglicht. Mit der Studie werden nicht nur Einblicke in verschiedene lexikographische Aufgabenbereiche in Verbindung mit der Erstellung einer innovativen Online-Ressource für den Produktionsprozess in der Fremdsprache Deutsch bzw. Spanisch angeboten, sondern gleichzeitig neue Wege für die aktuelle Online-Lernerlexikographie zur Diskussion gestellt.

Autorenportrait

Meike Meliss ist Professorin für germanistische Sprachwissenschaft und Grammatik an der Universität Santiago de Compostela (Spanien).