0
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783833308574
Sprache: Deutsch
Umfang: 158 S.
Format (T/L/B): 1.3 x 18.8 x 11.8 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

'"Man kann Der amerikanische Investor einfach als herrliche Kiezgeschichte lesen, die mit leicht absurden Einfällen und Spott dem eigenen Erzähler gegenüber, der Bremer recht ähnlich scheint, nicht spart. Man kann sie aber auch verstehen als grundsätzlichen, exakt beobachteten Text über die Schwierigkeiten als Tagträumer, Vater, Ehemann und freischaffender Autor am Rande des Prekariats.' Spiegel online

Autorenportrait

Jan Peter Bremer, 1965 in Berlin geboren, erhielt für einen Auszug aus seinem Roman 'Der Fürst spricht' 1996 den Ingeborg-Bachmann-Preis. Er nahm Aufenthaltsstipendien im In- und Ausland wahr, unterrichtete am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und veröffentlichte zahlreiche weitere ausgezeichnete Romane, Hörspiele und ein Kinderbuch. Für seinen Roman 'Der amerikanische Investor' (2011) wurde Bremer zuletzt mit dem Alfred-Döblin-Preis, dem Mörike-Preis und dem Nicolas-Born-Preis ausgezeichnet. Sein neuer Roman 'Der junge Doktorand' ist für den Deutschen Buchpreis 2019 nominiert. Jan Peter Bremer lebt in Berlin.