Hundsbua (kartoniertes Buch)

Kommissar Alois Schöns 3. Fall, Kommissar Alois Schön 3 - Kriminalromane im GMEINER-Verlag
ISBN/EAN: 9783839224120
Sprache: Deutsch
Umfang: 248 S.
Format (T/L/B): 1.9 x 20 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
12,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Die elf Monate alte Sophia Christ wird aus dem Kindergarten entführt, doch die Ermittlungen gestalten sich schwierig. Was haben die Eltern mit dem Verschwinden des Mädchens zu tun? Wieso werden die Ermittler von anderen Verdächtigen nicht ernst genommen? Nicht nur Julia, die, wie der Franke Martin, als frischgebackene Kommissarin ins Team der Münchner Mordkommission zurückgekehrt ist, leidet unter Sophias Schicksal. Als Spuren nach Hamburg führen, spitzt sich die Lage zu. Offenbar kennen die Entführer nur ein Ziel, das sie ohne Skrupel verfolgen.
Ulrich Radermacher, geboren 1964 in Trier, studierte BWL in Nürnberg, bevor er 1990 im Münchner Umland eine neue Heimat fand. Seit 1995 ist der Vater von zwei erwachsenen Söhnen als unabhängiger Finanzexperte selbstständig tätig. Mit dem Schreibvirus infizierte er sich im Sommer 2010, seine Leidenschaft für München-Krimis entdeckte er ein Jahr später. "Hundsbua" ist nach "Saukerl" und "Schickimicki" der dritte Teil von Radermachers Krimireihe um die Kommissare Alois Schön und Natascha Frey. Lesungstermine, Presseartikel und viele weitere Informationen finden Sie auf seiner Website www.krimi-muenchen.de