0

Erzieht uns einfach!

Was Kinder und Jugendliche von ihren Eltern brauchen

19,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783843613224
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S.
Format (T/L/B): 1.6 x 22 x 14 cm
Einband: Paperback

Beschreibung

Mama, wenn du nicht willst, dass ich das mache, dann verbiete es mir doch!' Wenn Kinder so etwas sagen, ist klar: In der Erziehung läuft etwas falsch. Und das ist: Viele Eltern erziehen gar nicht mehr. Sie wollen lieber, dass ihre Kinder gleichberechtigte Partner sind, von denen sie sich selbst Unterstützung holen können. Sie fürchten, die Liebe der Kinder zu verlieren, wenn sie etwas Unangenehmes von ihnen fordern, und lassen sie alles selbst entscheiden. Es ist jedoch wichtig, dass Eltern ihren Kindern Halt und eine sichere Basis geben. Kinder, die in die Erwachsenenrolle gedrängt werden, sind überfordert und leiden an dem, was im Fachjargon 'Parentifizierung' heißt. Elisabeth Raffauf zeigt, was Eltern benötigen, um ihre Elternrolle annehmen zu können, und was Kinder von ihren Eltern brauchen. Eltern müssen nicht immer alles richtig machen. Doch nur wenn sie klar zu ihrer Verantwortung stehen und sich nicht zu Kumpeln der Kinder machen, können sie ihnen geben, was sie zum Erwachsenwerden brauchen: Liebe, Halt und Orientierung.

Autorenportrait

SABETH RAFFAUF ist als Diplom-Psychologin in einer Erziehungsberatungsstelle sowie in eigener Praxis in Köln tätig. Sie arbeitet für die Aufklärungsreihe 'Herzfunk' im WDR und gehört zum Beratungsteam der Kindernachrichtensendung 'LOGO' im ZDF. Sie ist Autorin zahlreicher Erziehungsratgeber und Aufklärungsbücher. Elisabeth Raffauf ist selbst Mutter einer Tochter und eines Sohnes.

Schlagzeile

Warum Kinder erzogen werden wollen