0

Anna Karenina

Hörspiel, Sprecher: Walter Andreas Schwarz/Johanna von Koczian/Romuald Pekny u a

12,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783844546958
Sprache: Deutsch
Umfang: 1 CD, 4:28 Std.
Format (T/L/B): 1.2 x 14.7 x 14.2 cm

Beschreibung

Wir sind Klassiker! Große Hörspiele der Weltliteratur Russland, Ende des 19. Jahrhunderts. Anna Karenina ist jung, schön, warmherzig und klug, ehrlich und hingebungsvoll. Nach langjähriger, aber unglücklicher Ehe verliebt sie sich in den Offizier Wronskij. Obwohl ihr Gatte Karenin die Scheidung verweigert, verlässt sie ihn und den gemeinsamen Sohn und kämpft um Wronskij. Verstrickt in ihre unglückliche Liebe, gesellschaftlich geächtet und selbst von ihrem Geliebten unverstanden, sieht Anna Karenina keinen Ausweg mehr.Produktion: Westdeutscher Rundfunk Köln/Hessischer Rundfunk 1967'Die Dialoge leben von einer fast selbstverständlichen Natürlichkeit, die einzelnen Handlungsabschnitte fügen sich mit virtuoser Leichtigkeit aneinander.' RHEINISCHE POST Hörspiel mit Walter Andreas Schwarz, Johanna Koczian, Romuald Pekny, Hansjörg Felmy, Rudolf Melichar 1 MP3CD, 4h 28min

Autorenportrait

Lew Nikolajewitsch Tolstoi, geboren 1828, ist einer der bedeutendsten Romanciers der Weltliteratur. Mit den großen, epischen Gesellschaftsromanen 'Anna Karenina' und 'Krieg und Frieden' gehört sein Werk neben Dostojewskijs zu den bekanntesten des Realismus der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Neben weiteren Romanen gehören zu Tolstois Oeuvre zahlreiche Erzählungen, Essays, Kritiken und autobiografische Schriften. Lew Nikolajewitsch Tolstoi starb 1910.

Weitere Artikel vom Autor "Tolstoi, Lew"

Alle Artikel anzeigen