0

Pierre Bourdieu

eBook - Eine Einführung

UTB
21,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783846342336
Sprache: Deutsch
Umfang: 328 S., 1.25 MB
Auflage: 3. Auflage 2014
E-Book
Format: EPUB
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

Pierre Bourdieu war ein sehr vielseitiger Soziologe, dessen Werk nicht leicht überblickt werden kann. Diese Einführung stellt seine wichtigsten Forschungslinien vor: die frühen Studien über Algerien, die Beiträge zur Bildungssoziologie, die zentrale Studie "Die feinen Unterschiede", die Untersuchungen zum Eigenheim sowie "Das Elend der Welt". Es werden theoretische Konzepte wie Habitus, Lebensstil, Kapital erörtert sowie Leitlinien seiner Denk- und Arbeitsweise dargelegt. Skizzen zu seinen politischen Schriften sowie zu seiner Biografie schließen sich an.Für die 3. Auflage wurden neue Aspekte aufgenommen (sowie der Abschnitt "Kritik der scholastischen Vernunft"), das Kapitel über die Wirkungen seiner Ideen und Anregungen in der deutschen und in der internationalen Soziologie wurde aktualisiert und erweitert.

Autorenportrait

Dr. Werner Fuchs-Heinritz (em.) war Professor für Soziologie an der Fernuniversität in Hagen.

Inhalt

1. Einleitung 92. Wichtige Forschungsarbeiten 132.1 Algerien: Die zwei Gesichter der Arbeit 132.2 Bildung: Die Illusion der Chancengleichheit 272.3 Klassenstruktur und Lebensstile: Die feinen Unterschiede 372.4 Wohnen: Der Einzige und sein Eigenheim 612.5 Gegenwartsanalyse: Das Elend der Welt 753. Theoreme und Konzepte 893.1 Habitus 893.2 Einverleibung 1063.3 Feld 1103.4 Kapital 1253.4.1 Ökonomisches Kapital 1293.4.2 Kulturelles Kapital 1293.4.3 Soziales Kapital1333.4.4 Symbolisches Kapital 1353.5 Strategie 1373.6 Sozialer Raum und Klassen 1413.7 Sozialer Raum und Lebensstile 1443.8 Distinktion 1523.9 Soziale Laufbahn 1543.10 Doxa 1593.11 Symbolische Gewalt 1633.12 Institutionsritus (Einsetzungsritus bzw. Stiftungsritus) 1684. Grundansätze 1714.1 Bindung an die empirische Forschung 1714.2 Nähe zur Ethnologie 1794.3 Denken in Relationen 1824.4 Weder Objektivismus noch Subjektivismus 1864.5 Eigensinn der sozialen Praxis 1904.6 Kritik der "scholastischen Vernunft" 1934.7 Reflexivität der Sozialwissenschaft 1975. Wurzeln und Quellen, Freunde und Feinde 2056. Notizen zur Biografie Bourdieus 2317. Politische Schriften und Aktivitäten 2398. Zur Wirkung von Bourdieu in der sozialwissenschaftlichen Forschung 2519. Schluss 27910. Literaturverzeichnis 29110.1 Schriften von Bourdieu 29110.2 Veröffentlichungen von Bourdieu zusammen mit anderen 29610.3 Interviews und Gespräche mit Bourdieu 29810.4 Weitere Literatur 300Register 324

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.

Weitere Artikel vom Autor "König, Alexandra/Fuchs-Heinritz, Werner"

Alle Artikel anzeigen