0

Postkolonie

Zur politischen Vorstellungskraft im gegenwärtigen Afrika, Turia Reprint

24,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783851329773
Sprache: Deutsch
Umfang: 334 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 20 x 12.1 cm
Auflage: 2. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Mbembes 'Postkolonie' ist eines der Schlüsselwerke postkolonialer Theorie im 21. Jahrhundert. Mit Blick auf das subsaharische Afrika versteht Achille Mbembe die 'Postkolonie' als politisch-sozialen Raum, der von historischen Kontinuitäten geprägt ist, aber nicht minder von einer Vielzahl von Brüchen und Umkehrungen. In Analysen, die sich mit Ökonomie und staatlichen Herrschaftsstrukturen ebenso beschäftigen wie etwa mit literarischen Texten, widmet sich Mbembe dem 'Leben in der konkreten Welt', die die Postkolonie darstellt; einer Welt, die im Übrigen die Voraussetzungen westlicher Sozialtheorien infrage zu stellen nicht aufhört: 'Unser Hauptanliegen bestand darin, das Thema des afrikanischen Subjekts neu zu denken.'

Andere Kunden kauften auch