0

Momente der Muße

Frauen und ihre Rückzugsorte

10,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783851791686
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S., 120 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 2.1 x 28 x 22 cm
Auflage: 1. Auflage 2011
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Ein Refugium ist da, wo das Herz und die Seele wohnen. Ein Refugium ist ein Sehnsuchtsort. Ein Ort, an dem eine Frau Zuflucht, Sicherheit und Privatsphäre findet. Wo sie geschützt ist vor den Listen und Lasten des Alltags, vor persönlichen, beruflichen, finanziellen Sorgen. Wo sie neue Kraft schöpft. Virginia Woolf nannte das in ihrem berühmten Essay: 'Ein Zimmer für sich allein'. Ein Rückzugsort muß aber nicht unbedingt ein Zimmer, ein abgeschlossener Raum sein. Ob drinnen (Lieblingssessel, Bett, Badewanne, der Platz vor dem Spiegel oder einem Bild, Balkon oder Wintergarten) oder draußen (Hängematte, Laube, Düne, ausgestreckt im Gras, ein Zelt oder auch das Sternenzelt Hauptsache: allein und ungestört. Es gibt sogar imaginierte Refugien: ein Buch, in das man eintaucht, ein Musikstück, ein Photo, eine Kiste mit Erinnerungsstücken auf dem Dachboden, ein Duft, der Erinnerung an unbeschwerte Momente heraufbeschwört und zurückgibt. 'Im Refugium fühlen wir uns wohl, genießen wir den Moment. Wir träumen, planen, sind kreativ. Wir reagieren uns ab und entspannen uns. Wir werden ruhig und gelassen, fassen Entschlüsse und tanken Kraft. In jedem Fall sind wir nicht ansprechbar, nicht zuständig - fern der Welt' (Tania Schlie).

Autorenportrait

Tania Schlie (geboren 1961) studierte Germanistik und Politik in Hamburg und Paris. Sie arbeitete als Verlagslektorin, bevor sie anfing, Romane zu schreiben. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Glückstadt an der Elbe. Im Thiele Verlag erschienen ihre erfolgreichen Bücher Frauen am Meer (mit einem Vorwort von Elke Heidenreich) und Frauen im Garten (mit einem Vorwort von Eva Demski).