0

Er war einer von uns

Auch erhältlich als:
25,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783863381813
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 S., durchgängig farbig bebildert
Format (T/L/B): 1.5 x 26.8 x 24.3 cm
Einband: Leinen

Beschreibung

Er war einer von uns Sehr nah sieht Rien Poortvliet JESUS. Hautnah berichtet er in der Sprache seiner Bilder von ihm. Lebensnah drückt er das Geschehen aus, von dem die Evangelisten berichten. Vielschichtig sind die Ebenen seiner Bilder, voller Dynamik und Aussagekraft. In diesem Buch sind Menschen das große Thema des bekannten holländischen Malers. Er stellt sie hinein in den biblischen Zusammenhang. Meisterhaft versteht er es, skizzenhafte Details zu einem Gesamtbild zu vereinen. Das Geschehen wird lebendig durch aussagestarke Gesichter, durch faszinierende Körpersprache. Menschen begegnen Jesus, erfahren Umgestaltung, Heilung und Wegweisung. Der Betrachter, hineingenommen in diesen Prozess, wird zu einem Beteiligten. Erschütternd und eindrücklich sind die Bilder, in denen uns das Leiden und Sterben Jesu vor Augen gemalt wird. Jesus - Er war einer von uns - einer für uns. Einfühlsame Texte von Friedrich Meisinger, Streiflichtern gleich, begleiten den Weg durch das Buch. Es sind sensible Texte, geboren aus persönlicher Betroffenheit, hilfreiche Texte, die das Geschehen reflektieren, deuten und weiterführen.

Autorenportrait

Rien Poortvliet gilt als einer der berühmtesten niederländischen Maler des 20. Jahrhunderts. Geboren wurde Marinus Harm Poortvliet, genannt "Rien", am 7.8.1932 in Schiedam; er starb am 15.09.1995 in Soest (Niederlande) im Alter von nur 63 Jahren. Zunächst illustrierte Rien Poortvliet Bücher bekannter Schriftsteller. Dann jedoch verfasste er zunehmend eigene Bücher. Viele davon wurden weltweit übersetzt und erreichten Millionenauflagen. Besonders bekannt ist er für seine Tier- und Jagddarstellungen. Auf zahlreichen Reisen skizzierte er auch Szenen des Lebens und erwies sich als volksnaher Chronist des Alltags. Seine herausragende Gabe bestand darin, sich außergewöhnlich gut in Situationen einzufühlen und diese für den Betrachter erlebbar zu machen. Das zeigt sich besonders in "Er war einer von uns - das Leben des Jesus von Nazareth". Der christliche Glaube zieht sich als roter Faden durch Poortvliets Leben. Sein - rein autodidaktisch verfeinertes - Talent war für ihn Geschenk und zugleich Verpflichtung, den Menschen die Augen und Herzen für Gottes Schöpfung zu öffnen.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Religion/Theologie/Christentum"

Alle Artikel anzeigen