0

Oliver Jordan

MALEREI ALS REVOLTE.HOMMAGE AN DAS LICHT, DIE SCHÖNHEIT UND CAMUS

Andersen, Eric/Seippel, Ralf-P/Jung, Willi u a
Auch erhältlich als:
49,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783868285659
Sprache: Deutsch
Umfang: 152 S., 65 Illustr.
Format (T/L/B): 2 x 29 x 24.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Seit über 30 Jahren setzt sich der Künstler Oliver Jordan (*1958 in Essen) malerisch mit Albert Camus und dessen Texten, insbesondere mit Hochzeit des Lichts und Heimkehr nach Tipasa, auseinander. Nur wenige Orte repräsentieren eindringlicher das Leitmotiv Camus', 'das große Licht', als die algerische Stadt Tipasa. Auf den Spuren von Camus erlebte der Künstler inmitten römischer Ruinen, euphorisch und geblendet von der Helligkeit des gleißenden Lichts, das Einswerden mit der Natur, die Kraft und Intensität des Lichts und den Schutz des Schattens. Tipasa ist der Ort, an dem der Maler Jordan entschied, sich mit der Natur zu verbünden. Aus Liebe zu ihr und in rebellischer Manier konfrontiert uns der Künstler mit einer neuen Gegenstandswelt, die in der bildenden Kunst schon als abgeschafft und überwunden galt. Camus' Tochter Catherine wird auf Jordans Malerei aufmerksam und nimmt 2010 Kontakt zu dem Künstler auf. Aus der Begegnung ist anlässlich des 100. Geburtstags von Camus eine Ausstellungsreihe entstanden, die 2013 in Aix-en-Provence und nun im LVR-LandesMuseum Bonn gezeigt wird.