0

Aleksandr Skrjabin und die Skrjabinisten II

MUSIK-KONZEPTE 37/38

27,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783883771717
Sprache: Deutsch
Umfang: 182 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 23 x 15 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Inhaltsangabe- Gösta Neuwirth: Motto Hans Rudolf Zeller: Monodynamik und Form in den Klavierzyklen Skrjabins Michael Schmidt: Komposition als Symbol. Überlegungen zu Skrjabins Fünfter Klaviersonate op. 53 Siegfried Mauser: Harmonik im Aufbruch. Anmerkungen zu Skrjabins Prélude op. 74/1 Maria Deppermann: Rußland um 1900: Reichtum und Krise einer Epoche im Umbruch Boris de Schloezer: Nikolaj Obuchov Inna Barsova: Das Frühwerk von Aleksandr Mosolov Juan AllendeBlin: "Sieg über die Sonne". Kritische Anmerkungen zur Musik Matjusins

Autorenportrait

Heinz-Klaus Metzger (1932-2009), war ein deutscher Musiktheoretiker und Musikkritiker. Er galt als einer der bedeutendsten Theoretiker der Neuen Musik nach 1945.