0

Musik greif-, spür-, hör- und sichtbar

Umgang mit schwierigen Situationen und Wahrnehmungsarbeit im Musik- und Bewegungsunterricht, Musikalische Grundschule, Früherziehung, Rhythmik, Gruppenmusikunterricht

12,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783896655196
Sprache: Deutsch
Umfang: 38 S., 20 Farbfotos
Format (T/L/B): 0.4 x 29.8 x 21 cm
Auflage: 1. Auflage 2010
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Welche Bedeutung hat die Wahrnehmungsstruktur des Kindes für das musikalische Zusammenspiel in der Gruppe? Wie kann die Unterrichtsstruktur vereinfacht werden, das musikalische Gestalten aber trotzdem vielfältig bleiben? Der Einbezug aller Sinne beeinflusst das Verhalten der Kinder im Musik- und Bewegungsunterricht nachhaltig. In Theorie und Praxis werden die Wahrnehmungsfunktionen, die Bedeutung der Unterrichtsstruktur sowie zahlreiche praktische Beispiele zur Gestaltung von musikalischen Formen, Liedern, Bewegungsbegleitungen und Improvisationen beschrieben.

Autorenportrait

Prof. Elisabeth Danuser-Zogg arbeitet an der Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik: Sie ist die Leiterin der 'Weiterbildung Musik' sowie Studienleiterin des Bachelor Musik und Bewegung. Sie unterrichtet Didaktik Musik und Bewegung für Menschen aller Altersstufen sowie für Menschen mit speziellen Bedürfnissen und ist Autorin zahlreicher Publikationen zum Thema. Übersicht Publikationen: www.musikundbewegung.net Ange Tangermann ist Dozentin für Musik und Bewegung an der Zürcher Hochschule der Künste und unterrichtet Bewegungsgestaltung und Didaktik Musik und Bewegung für Kinder der Unterstufe. Als Praktikumslehrkraft für Musikalische Grundschule begleitet sie Studentinnen bei ihrem Einstieg in die Unterrichtspraxis und ist in der Lehrerfortbildung, Weiterbildung und als Musikerin tätig.