0

Mecklenburg-Vorpommern

Mit Rügen und Hiddensee, Usedom, Rostock und Stralsund, Trescher-Reihe Reisen

Auch erhältlich als:
14,95 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783897941632
Sprache: Deutsch
Umfang: 382 S., 224 Fotos, 28 Karten, farb., Klappktn
Format (T/L/B): 1.9 x 19 x 12.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2010
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Mecklenburg-Vorpommern gehört zu den beliebtesten Feriendestinationen Deutschlands. "Meckpomm" punktet mit Natur pur: Seeadler und Kraniche, feine Sandstrände von Boltenhagen im Westen bis Ahlbeck im Osten, Kreidefelsen auf Rügen und mehr als 2000 Seen, die zwischen Ostsee, Müritz und Haff in der grünen Landschaft funkeln. Überall locken Bauten der Backsteingotik, Villen im Stil der Bäderarchitektur, 2200 Schlösser und Herrenhäuser und nicht zuletzt die von der UNESCO als Weltkulturerbe geadelten Altstädte von Wismar und Stralsund. Dieser Reiseführer stellt alle Sehenswürdigkeiten umfassend vor, gibt Hintergrundinformationen und vermittelt viel Wissenswertes zu Land und Leuten. Genaue Karten sowie viele Tipps und Adressen ermöglichen eine genaue Reiseplanung und die schnelle Orientierung vor Ort. >>> Detaillierte Informationen und eine Voransicht dieses Reiseführers finden Sie auf www.trescher-verlag.de

Leseprobe

Im nordöstlichsten Bundesland Deutschlands stolpert man buchstäblich von einem See zum anderen. Mehr als 2000 sind es insgesamt, die zwischen Ostsee, Müritz und Stettiner Haff in der grünen Landschaft funkeln. Zu den Superlativen gehören auch die weißen, nahezu unendlich erscheinenden Sandstrände sowie die Hansestädte, deren wuchtige Backstein-Kirchtürme sich als >Wolkenkratzer des Mittelalters< in den Himmel recken. In Seebädern schmücken sich Hotels und Pensionen mit verschnörkelten Türmchen, kunstvollen Loggien und korinthischen Säulen, Bäderarchitektur nennt man diesen tollen Architekturmix. Alleen mit holprigem Katzenkopfpflaster führen in verträumte Dörfer mit rohrgedeckten Häuschen und Kirchen, die nicht erwartete Kunstschätze bereit halten. Zwei dampflokbetriebene Schmalspurbahnen schnaufen noch durch das Land, vom Volksmund mit den liebevollen Namen >Molli< und >Rasender Roland< bedacht. Alles geht ruhig und gelassen vonstatten, die Mecklenburger und Vorpommern sind wortkarg, bedächtig, zurückhaltend freundlich. >Dat geht alles nich so fix< lautet ein oft gehörter Satz. Der Gast wird den Verdacht nicht los, die Menschen hierzulande scheinen vielerorts die Uhr angehalten zu haben, und er erinnert sich an das berühmt gewordene Bonmot, das Otto Fürst von Bismarck zugeschrieben wird, das die Einheimischen aber gar nicht gern hören: >Wenn eines Tages die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles fünfzig Jahre später.< MecklenburgVorpommern ist ein Land zum Träumen. An das Geländer einer Seebrücke lehnen und dem Rauschen des Meeres lauschen, in einem der Naturparks die am Himmel schwebenden Fischadler und Kraniche beobachten oder Wege entlang bummeln, die sich kilometerweit durch leuchtend gelbe Rapsfelder ziehen und die roten Mohnblüten am Wegesrand zählen. Die Natur hat es mit diesem Landstrich Deutschlands wahrlich gut gemeint und viel unternimmt man, diesen Reichtum zu bewahren. Nach der Einheit Deutschlands haben es Mecklenburger und Vorpommern verstanden, vieles von dem Alten zu erhalten und harmonisch mit Neuem zu verbinden. Die Hotellerie gehört heute zur modernsten in Deutschland, immer mehr Restaurants bekommen von den Testern Sterne, Kochlöffel und Hauben verliehen, das Angebot an Events und OpenAirVeranstaltungen ist famos. Breitgefächert sind die Angebote für sportliche Aktivitäten. Radler schwärmen von dem Tausende von Kilometer umfassenden Radwegenetz, Angler von reichen Fängen, Golfer von reizvoll gelegenen Plätzen, Wassersportler von tollen Surfrevieren und Kanutouren, Pferdefreunde vom Urlaub im Sattel. Auf einen Nenner brachte es die große Tageszeitung >Die WeltAmerika hat Florida. Österreich hat die Alpen. Deutschland hat MecklenburgVorpommern.< >>> Detaillierte Informationen und eine Voransicht dieses Reiseführers finden Sie auf www.trescher-verlag.de

Inhalt

Vorwort 11 Zeichenlegende 12 Das Wichtigste in Kürze 13 Land und Leute 16 Mecklenburg-Vorpommern im Überblick 18 Geographie 19 Die Ostsee 19 Die Natur 22 Wirtschaft und Gesellschaft 31 Industrie 31 Tourismus 35 Geschichte 39 Frühzeit und Mittelalter 39 Von der Reformation bis zur Reichsgründung 42 20. und 21. Jahrhundert 45 Kunst und Kultur 49 Backsteingotik 49 Schlösser, Herrenhäuser, Katen 52 Bäderarchitektur 54 Feste und Traditionen 55 Berühmte Persönlichkeiten 60 Essen und Trinken 69 Ostsee-Festlandküste 74 Klützer Winkel 76 Klütz 76 Boltenhagen 78 Wismar 80 Zwischen Poel und Rostock 88 Insel Poel 89 Rerik 92 Kühlungsborn 93 Heiligendamm 96 Bad Doberan 97 Rostock 102 Ein Stadtrundgang 103 Warnemünde 108 Graal-Müritz 116 Ribnitz-Damgarten 118 Fischland-Darß-Zingst 122 Wustrow 122 Ahrenshoop 123 Prerow 125 Zingst 128 Barth 132 Stralsund, Rügen, Hiddensee 134 Stralsund 136 Ein Stadtrundgang 137 Rügen 146 Zentralrügen 146 Wittow und Jasmund 154 Die Kreidefelsen 159 Granitz und Mönchgut 163 Binz 164 Sellin 166 Göhren 169 Hiddensee 174 Kloster 174 Vitte 176 Neuendorf 177 Usedom 180 Die Eingangstore 182 Wolgast 182 Anklam 185 Usedom 189 Der Inselnorden 189 Die Inselmitte 193 Die Kaiserbäder 199 Bansin 199 Heringsdorf 200 Ahlbeck 203 Das südliche Achterland 208 Ruden 213 Greifswalder Oie 215 Der Westen 218 Schwerin 220 Ein Stadtrundgang 220 Von Schwerin in den Nordwesten 230 Grevesmühlen 230 Schönberg 234 Gadebusch 234 Rund um die Lewitz 237 Wöbbelin 238 Neustadta¿¿-a¿¿Glewe 238 Parchim 239 Ludwigslust 241 Grabow 245 Von der Griesen Gegend zum Schaalsee 247 Hagenow 247 Wittenburg 249 Zarrentin und der Schaalsee 250 Boizenburg 252 Dömitz 252 Die Mecklenburgische Seenplatte 256 Die westliche Seenplatte 258 Neukloster 258 Sternberg 259 Bützow 261 Goldberg 263 Güstrow 265 Das Großseengebiet 274 Krakow am See 274 Lübz 277 Plau am See 278 Malchow 281 Röbel 284 Waren (Müritz) 287 Mecklenburgische Schweiz 293 Teterow 293 Malchin 296 Reuterstadt Stavenhagen 298 Demmin 302 Die Tollensesee-Region 306 Penzlin 306 Burg Stargard 308 Altentreptow 309 Neubrandenburg 311 Neustrelitz-Feldberger-Kleinseenplatte 317 Mirow 318 Neustrelitz 320 Feldberg 327 Der Osten 330 Greifswald 332 Vom Ryck zur Uckermark 339 Grimmen 339 Friedland 341 Strasburg (Uckermark) 344 Woldegk 345 Durch die Ueckermünder Heide 346 Ueckermünde 348 Torgelow 350 Die südöstlichste Region 352 Pasewalk 352 Reisetipps von A bis Z 355 Glossar 367 Literaturhinweise 370 Mecklenburg-Vorpommern im Internet 373 Die Autoren 374 Danksagung 374 Ortsregister 375 Personen- und Sachregister 378 Bildnachweis 381 Kartenlegende und -register 384 Essays Bernstein - das Gold des Meeres 21 Waldaktien mit täglicher Ausschüttung 30 Eine Schar Gleichgesinnter - die Hanse 41 Rezepte 73 Der Molli - Reisen wie anno dazumal 100 Min ...