0

600 Jahre Musik an der Universität Leipzig

Studien anlässlich des Jubiläums

Timm, David/Mackert, Christoph/Maul, Michael u a
39,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783899232455
Sprache: Deutsch
Umfang: 512 S., 158 Illustr., meist farb. Abb.
Format (T/L/B): 4 x 28.5 x 22 cm
Auflage: 1. Auflage 2010
Lesealter: 18-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die "musica" im Fächerkanon der mittelalterlichen Universität, Musikpflege an der Leipziger Paulinerkirche, Auseinandersetzung mit der Theorie, Konzertauftritte der Studenten - dies alles sind Bereiche der Musik, die im vorliegenden Band diskutiert werden. Zwischen 1909 und 1941 erschienen mit den drei Bänden der "Musikgeschichte Leipzigs" von Rudolf Wustmann und Arnold Schering die letzten umfassenden wissenschaftlichen Werke zur urbanen Musikkultur dieser Stadt. Rund 30?Einzelbeiträge sowie ein umfangreicher Lexikonteil präsentieren nun den aktuellen Forschungsstand in bisher einmaliger Bandbreite. Das Institut für Musikwissenschaft der Universität Leipzig arbeitete dafür mit namhaften Wissenschaftlern nicht nur der Universität, sondern auch des Bach-Archivs, des Gewandhauses, des Thomanerchors sowie anderer Sachgebiete zusammen. Das reich illustrierte Buch wendet sich nicht nur an das Fachpublikum, sondern an alle, die sich für die Stadt Leipzig, ihre Universität und ihr Musikleben interessieren.

Autorenportrait

in Zusammenarbeit mit dem Verlag des Museums für Musikinstrumente der Universität Leipzig

Inhalt

In Zusammenarbeit mit dem Museum für Musikinstrumente Leipzig David Timm: Grußwort Vorwort Christoph Mackert: "Musica est ars ex septem liberalibus unaa¿oe - Musiktheoretische Texte in mittelalterlichen Handschriften aus Leipziger Universitätsgebrauch Michael Maul: Musikpflege in der Paulinerkirche im 17. Jahrhundert bis hin zur Einführung des a¿sneuen Gottesdienstesa¿¿ (1710) Cornelia Junge: "Effigies XXI Clarissimorum Musicorum à Wernero Fabricio, Musico Lipsiensia¿oe - Die Porträtsammlung berühmter Musiker des Werner Fabricius Peter Wollny: Das Leipziger Collegium musicum im 17. Jahrhundert Andreas Glöckner: Die Musikpflege an der Universitätskirche St. Pauli zur Zeit Johann Sebastian Bachs Hans-Joachim Schulze: Lorenz Christoph Mizler - Versuch einer Restitution des Studienfaches Musik Veit Heller: "Eine kleine Ehra¿oe- Zum Status der Orgelbauer an der Universität Leipzig zwischen 1685 und 1850 Peter Kiraly: Studentisches Lautenspiel im 16. und 17. Jahrhundert - Eine Betrachtung mit Hinblick auf Leipzig Eszter Fontana, Christiane Arnhold: "F. Vogt ist angetretena¿oe - Ein Kontrabass und die studentische Musik Stefan Altner: Die Thomana und die Universität Leipzig - Über die Anfänge einer seit 600 Jahren verknüpften Geschichte Martin Petzoldt: Musik im Universitätsgottesdienst zu Leipzig Andreas Mitschke: Musikausbildung in Leipzig vor der Gründung des Konservatoriums am Beispiel Johann Adam Hillers Claudius Böhm: Ohne Universität kein Gewandhausorchester Anselm Hartinger: Universitäres Musikleben und öffentliche Musikpflege an der Paulinerkirche in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Stephan Greiner: Singende Studenten mit Band und Mütze. Der Akademische Gesangverein Arion im Kreise der Leipziger Musikvereine des 19. und frühen 20. Jahrhunderts Stefan Keym: Hermann Kretzschmars a¿sAkademische Orchester-Concertea¿¿ Andreas Sopart: Collegium musicum - Eine Kammermusikreihe als Beispiel und Produkt einer fruchtbaren Wechselwirkung zwischen der Universität Leipzig, ihrem Musikforscher Hugo Riemann und dem Musikverlag Breitkopf & Härtel Helmut Loos: Musikwissenschaft an der Universität Leipzig Eszter Fontana: Zur Geschichte des Museums für Musikinstrumente der Universität Leipzig Eszter Fontana: Annäherungen an die Alte Musik. Leipziger Protagonisten einer a¿sBewegunga¿¿ Winfried Schrammek: Alte Musik an der Universität Leipzig von 1929 bis 2009. Musikausübung der Mitarbeiter des Musikinstrumenten-Museums Manuel Bärwald: Der Leipziger Universitätschor in Geschichte und Gegenwart - Untersuchungen zu Ursprung, Entwicklungen und Traditionen im Kontext seiner Chorleiter Hans-Jürgen Feurich: Geschichte der Musikpädagogik an der Universität Leipzig Katrin Stöck: Zeitgenössische Musik an der Universität Leipzig zur Zeit der DDR Ur- und DDR-Erstaufführungen durch Ensembles der Universität Bernd Franke: Das Auftragswerk zum 600-jährigen Bestehen der Universität Leipzig und zur Einweihung des Neuen Paulinums: Memoriam - Tempo e tempi für Chor und Orchester auf Texte von Hans-Ulrich Treichel und William Shakespeare (2008/09) Petra Hesse: Dokumente zur universitären Musikgeschichte im Universitätsarchiv Leipzig Annegret Rosenmüller: Sammlungen und Nachlässe mit Musikhandschriften und Musikerbriefen in den Sondersammlungen der Universitätsbibliothek Leipzig Annegret Rosenmüller, Christine Korff: Musiksammlungen der Universität Leipzig Anhang Abkürzungsverzeichnis Leipziger Universitätsmusikdirektoren, Universitätsorganisten und Universitätskantoren In Leipzig studieren, Musiker werden ... Eine Liste Leipziger Studenten, die Musiker, Komponisten, oder Instrumentenbauer geworden sind Veranstaltungen der Leipziger Universitätsmusik und des Museums für Musikinstrumente 2004 bzw. 2005 bis 2009 Literaturverzeichnis Über die Autoren Personenregister Bildnachweis Impressum