0

Mantel, Schwert und Feder

St. Martins Ritt durch die deutsche Literatur - Literarische Parodien

Auch erhältlich als:
14,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783899781458
Sprache: Deutsch
Umfang: 139 S., mit zahlreichen Illustrationen von Joachim
Format (T/L/B): 1.4 x 21.1 x 13.3 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Sie alle sind beim Vorspiel im Himmel vertreten, die literarischen Größen der deutschen Lande, um die heikle Frage zu lösen, warum ausgerechnet der so beliebte St. Martin bisher von den sonst so rühmfreudigen Dichterzungen verschont geblieben ist. Und sie beschließen, es zu wagen. Voller Witz und Kenntnis parodiert Ulrich Harbecke die Klassiker - ihr typischer Tonfall, ihre Stärken und Schwächen werden offengelegt: Ob der schroffe Luther, der zynische Brecht oder der sprücheklopfende Busch - sie lassen sich sofort erkennen, und jeder beschreibt auf seine Art die Tat des schwertschwingenden und mantelteilenden Heiligen. Ein Genuß für alle Freunde und Feinde der Literatur, jetzt in der fünften erweiterten Auflage.

Autorenportrait

geb. 1943 in Witten, studierte Theater- und Musikwissenschaft, Geschichte und Kunstgeschichte in Köln und Wien; Promotion 1969; Redakteur beim WDR (Fernsehen). Zahlreiche Auszeichnungen. Publikationen von Sachbüchern und Romanen, u. a. Auf Leben und Tod (1973), Abenteuer Bundesrepublik (1983), Der gottlose Pfarrer (1995).