0

Glücksgriffe

Balance für Körper und Geist mit der TouchLife-Massage

22,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783935407069
Sprache: Deutsch
Umfang: 196 S., 61 Farbfotos
Format (T/L/B): 2 x 24.8 x 19.4 cm
Auflage: 1. Auflage 2009
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die TouchLife Massage ist eine ganzheitliche Massageform, die zur Entspannung auch die bewusste Atmung und das persönliche Gespräch einbezieht und so zu einer Balance der Körperspannung und zu seelischem Gleichgewicht beiträgt. Ihre fünf Grundpfeiler sind: Massagetechniken, Gespräch, Energieausgleich, Atem und Achtsamkeit. Inzwischen konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden, was mit den besonderen Techniken, auf denen die TouchLife Massage beruht, an gesundheitlichen positiven Veränderungen möglich ist. Das Buch erklärt die Zusammenhänge auf den anatomischen, (neuro-)physiologischen, psychologischen, energetischen und geistig-spirituellen Ebenen. Die Bedeutung des zwischenmenschlichen Umgangs und der Stellenwert von Achtsamkeit und Feinfühligkeit werden besonders hervorgehoben. 70 beeindruckende Erfahrungsberichte von Massagepraktikern und -praktikerinnen aus über 20 Jahren nehmen Leserinnen und Leser mit auf eine Reise, die "unter die Haut geht".

Autorenportrait

Frank B. Leder ist Massage-Lehrer, staatl. gepr. Masseur und Massagetherapeut (Heartwood College for the Natural Healing Arts, Kalifornien/ USA), Autor und Begründer der TouchLife Methode Kali Sylvia Gräfin von Kalckreuth ist Massage-Lehrerin, Seminarleiterin, Autorin und Begründerin der TouchLife Methode. Kali Sylvia Gräfin von Kalckreuth und Frank B. Leder entwickelten seit 1984 die Methode der TouchLife Massage leiten eine Privatpraxis für TouchLife Massage sind Gründer und Leiter der TouchLifeSchule (1989) definierten einen neuen Gesundheitsberuf: TouchLife Praktiker/in unterrichten Anfänger und Fortgeschrittene in TouchLife Massage initiierten 1996 das internationale TouchLife MassageNetzwerk stellten 1997 die Methode erstmalig im Fernsehen vor, weitere TVAuftritte folgten erweiterten 1998 den Anwendungsbereich der Methode um "TouchLifemobil" Massage am Arbeitsplatz lernen seit 1981 bei Michael Barnett und Ruth Denison leiten AchtsamkeitsRetreats und Aufbautrainings für TouchLife Praktiker Veröffentlichungen Seit 1992 veröffentlichten sie zahlreiche Artikel in Fach und Publikumszeitschriften über die Methode und gaben Informationsbroschüren über TouchLife Massage heraus. 1996 erschien das Lehrbuch zur TouchLife Grundausbildung. 1997 ging die informative Website www.touchlife.de online. 1999 wurden die Rechtsgrundlagen für TouchLife Praktiker definiert. 1999 erschien das Buch TouchLife Massage, die schön macht. Natürliches Lifting für Körper und Geist im Fit fürs Leben Verlag in der NaturaViva Verlags GmbH. Seit 2000 geben sie den TouchLife Newsletter heraus.

Inhalt

Glück Vorwort von Prof. Dr. phil. Hella Erler und Prof. Dr. phil. Luis Erler Einleitung Teil 1 - Berührung wirkt Fakten: Die Zusammenhänge begreifen Berührung als Ur-Behandlung Geschichte und Verbreitung Nähe ist eine Grenzerfahrung Die Haut hat eine Seele Berührung fördert die Entwicklung Die Forschungen am Touch Research Institut von Tiffany Field Berührung und die psychoanalytische Entwicklungstheorie Körpergedächtnis Zehn Wirkungsebenen einer ganzheitlichen Massage Das Nervensystem Die Haut, unser größtes Sinnesorgan Hände, die Feinwerkzeuge beim Massieren Über die Wirkung spezieller Massagetechniken Anatomie und Funktionsweise eines Muskels Bedeutung der Massage für die Muskelkontraktion, -koordination und Zellregulation Stress Massage gegen Stress Tiefenentspannung, Alphawellen und Glückshormone Teil 2 - Grundlagen der TouchLife Methode Entwicklung der TouchLife Methode Die fünf Pfeiler Teil 3 - TouchLife Massagegeschichten: Die Kunst der achtsamen Berührung Massagetalent: Dem Ruf folgen Massage als Beruf: Fremde berühren Massage für Kinder und Babys: Von klein an Vertrauen spüren Massage für ältere Menschen: Das Alter ehren Massage am Arbeitsplatz: Schnelle Regeneration und Stressreduktion Massage in außergewöhnlichen Situationen Massage für Kriegstraumatisierte in Sarajevo: Begegnung mit dem Leid Massage für Partnerschaft, Freunde und Familie: Nähe durch Berührung Massage und Transformation: Bewusstheit für Körper und Geist Anhang Über die Autoren Quellen- und Literaturverzeichnis Adressen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Ratgeber/Gesundheit/Entspannung, Yoga, Meditation, Autogenes Training"

Alle Artikel anzeigen