0

Zum Frieden befreien - Selbsthilfe durch Co-Counselling

Fühlen, Denken und Handeln versöhnen

29,80 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783935431279
Sprache: Deutsch
Umfang: 304 S.
Format (T/L/B): 2.1 x 20 x 14 cm
Auflage: 1. Auflage 2014
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Wenn Menschen klagen: Ich habe so einen schrecklichen Stress! Ich steh so unter Druck! Ich könnte platzen vor Wut! Ich möchte mal richtig weinen, aber es geht nicht! Dann könnte die Selbsthilfe durch Co-Counselling einen Weg weisen, sich zu entlasten, vom Stress zu befreien und für die Gefühle eine Lösung zu erreichen. Sie könnten die Welt danach mit anderen Augen sehen und vielleicht inneren Frieden finden. Es gibt diese Möglichkeit seit 1950, das Verfahren ist weltweit verbreitet, aber in Deutschland wenig bekannt. Dieses Buch will zu seiner Verbreitung einen Beitrag leisten, um das Gefühlsleben mit Denken und Handeln in Einklang zu bringen. Wenn Eltern klagen: Nun gebt doch endlich Frieden! Oder Menschen in Kriegsgebieten hoffen: Es werde doch endlich Friede! Dann könnte es einer kleinen Revolution gleichkommen, wenn Menschen durch Co-Counselling lernen, mit Gefühlen fachkundig umzugehen, weil sich dadurch viele Konflikte und viel Unfriede beheben lassen.

Autorenportrait

Siglind Willms, Jahrgang 1938, Diplompsychologin seit 1969, arbeitet seit der Zeit als Verhaltenstherapeutin mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Gemeinsam mit vier KollegInnen gründete sie 1976 das Haus Kloppenburg, Zentrum für psychologische und soziale Arbeit mit der Selbsthilfe durch Co-Counselling.