0
3,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783936161823
Sprache: Deutsch
Umfang: 700 S.
Auflage: 1. Auflage 2013
E-Book
Format: PDF
DRM: Nicht vorhanden

Beschreibung

Große Marken kleine Preise Der neue Schnäppchenführer mit doppeltem Zusatznutzen: Mit Einkaufsgutscheinen im Wert von über 3000 EURO. (Nur gültig in der Buchhandelsausgabe, nicht im ebook) Neu: Mit Gratis-App für iOS und Android! Noch nie war er so stark! Detailliert und kenntnisreich beschreibt der neue Schnäppchenführer Deutschland 2014/15 jetzt auf über 700 Seiten die 1000 besten Factory Outlets (Fabrikläden) und Factory Outlet Center (viele Fabrikläden unterschiedlicher Hersteller unter einem Dach) in Deutschland sowie über 30 Outlets in Europa. Seite für Seite erfährt der Leser ganz genau, wo BOSS-Anzüge, WMF-Kochtöpfe und Steiff-Teddybären zum halben Preis über den Ladentisch gehen. Wo genau man direkt beim Hersteller der Marke einkaufen kann und dabei deutlich Geld spart, das sagt der neue Einkaufsführer ganz genau. Darin liegt sein enorm hoher Nutzwert. 30 bis 50 Prozent beträgt die Ersparnis im Outlet gegenüber den unverbindlichen Hersteller-Preisempfehlungen. Der kleine, aber feine Unterschied zu den Lockvogel-Angeboten anderswo: Das gesamte Sortiment ist im Outlet 30 bis 50 Prozent reduziert und zwar das ganze Jahr hindurch. Für Top-Marke, Top-Mode und Top-Qualität bürgt der Hersteller mit seinem Namen. Für ihn ist das Outlet die Visitenkarte gegenüber den Kunden. Einkaufen direkt beim Hersteller ist die günstigste Einkaufsmöglichkeit überhaupt. Das stellten die Schnäppchenführer- Rechercheure bei ihren Preisvergleichen fest. Das bestätigt beispielsweise auch ein Test der Wirtschaftsredaktion WISO des ZDF. Allerdings: Im Factory Outlet oder im Factory Outlet Center, so der Herausgeber der Schnäppchenführer, Heinz Waldmüller, gibt es nicht nur aktuelle Ware, sondern auch 1.-Wahl-Markenware aus der Vorsaison, aus Musterkollektionen und Produktionsüberschüssen. Der Verbraucherjournalist war Leiter einer Ratgeberredaktion in der ARD. Sein Schlüsselsatz in Sachen Geld Sparen: Notwendig ist, was die Not wendet! Der neue Schnäppchenführer Deutschland 2014/15 punktet zusätzlich mit Einkaufsgutscheinen im Gesamtwert von über 3000 EURO (nur gültig in der Buchhandelsausgabe). Man kann sie in über 400 Outlets von internationalen Herstellern wie Adidas, Bogner, Daniel Hechter, Esprit oder Puma einlösen.

Autorenportrait

Vita Heinz Waldmüller, Autor und Herausgeber der Buchreihe "Schnäppchenführer", lernte sein Handwerk von der Pike auf: Deutsche Journalistenschule, ZDF, BILD, Chef einer ARD-Ratgeberredaktion. Waldmüller, Jahrgang 1944, war 30 Jahre Redakteur, Reporter und Moderator im Hörfunk des Süddeutschen Rundfunks. Der engagierte Verbraucherjournalist (Erfinder der PfundsKur und der Tour de Ländle, Journalistenpreis der Deutschen Gesellschaft für Ernährung) prägte im 1. Hörfunk-Programm des Süddeutschen Rundfunks Sendungen wie Für Sie notiert oder den Radiomarkt. Jetzt ist er im Ruhestand. Wenn er nicht gerade auf dem Fahrrad sitzt oder sich um seine vier Enkel(innen) kümmert, widmet er sich seinen Schnäppchenführern. Waldmüller hat mit seinen Einkaufsführern das Einkaufen ab Fabrik populär gemacht. Seine Schnäppchenführer sind eine Erfolgsgeschichte. Auf der Bestsellerliste Sachbuch (Quelle Buchreport) waren die Schnäppchenführer 450 Wochen (knapp 9 Jahre) unter den erfolgreichsten 50 Titeln zu finden. Die Presse urteilt: Die Schnäppchenführer sind die bekanntesten Einkaufsratgeber im deutschen Sprachraum. Gesamtauflage: über zwei Millionen schreibt das Magazin stern und das Börsenblatt des deutschen Buchhandels lobt: So etwas wie die Bibel unter den Ratgebern ist der Schnäppchenführer. Mit seinen Schnäppchenführern ging Waldmüller auch in die Deutsche Rechtsgeschichte ein. In seiner als Schnäppchen-Boykott-Urteil (Az: Kart 19/93) bekannten Entscheidung bestätigte der Kartellsenat des Berliner Kammergerichts (=Oberlandesgericht) höchstrichterlich die Untersagung des Bundeskartellamtes in Sachen Boykottaufruf des HDE (Hauptverband des Deutschen Einzelhandels). Der HDE hatte damals Verlag und Pressegrossisten dazu aufgefordert, die Belieferung des Buch- und Zeitschriftenhandels mit Schnäppchenführern zu unterlassen und den deutschen Einzelhandel aufgefordert, von Herstellern mit Fabrikverkauf keine Ware mehr zu ordern. In der Neuauflage Schnäppchenführer Deutschland 2013/14 gibt Waldmüller die Summe all seiner guten Erfahrungen und Tipps zum Einkaufen direkt beim Hersteller an seine Leser weiter. Sein Motto: Große Marken kleine Preise.

Inhalt

GesamtinhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis der Outlets gegliedert nach Bundesländern, dort alphabetisch nach VerkaufsortenÜbersichtskarten mit Markierung der VerkaufsstandorteDeutschland-NordDeutschland-SüdNordrhein-WestfalenBaden-WürttembergBayernSchnäppchentourenHamburg KufsteinBremen BodenseeBerlin SalzburgFirmen, alphabetisch nach OrtsnamenOutlets in EuropaWarenregisterFirmen- und MarkenregisterPostleitzahlenregister der Verkaufsstandorte

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.