0

Folter - zulässiges Instrument im Strafrecht?

Ein internationaler Vergleich, Forum Politik, Forum: Politik 22

16,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783937601106
Sprache: Deutsch
Umfang: 180 S.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Folter bedeutet die Auferlegung körperlicher Qualen, um ein Geständnis zu erzwingen. Laut Amnesty International ist sie in vielen Ländern der Erde gängige Praxis. Auch bei uns? Der stellvertretende Polizeipräsident von Hessen hat im Fall der Entführung und Ermordung des jungen Jakob von Metzler dem Beschuldigten Magnus G. mit Folter gedroht, falls er nicht den Aufenthaltsort des Jungen preisgeben werde. Er sah einen "rechtfertigenden Notstand" und wollte ein Menschenleben retten. An diesem Rechtsfall hat sich eine bundesweite Diskussion über die Folter entzündet. Es geht um Fragen des Rechts, der Moral und der Menschenwürde. Im Interesse Aller muss hier Sicherheit und Klarheit bestehen.