0

Harzer Kloster-Wanderweg

Offizielle Karte zum Pilgerwanderweg 1:30 000, Wandern, Radfahren, Wissenswertes, Stempeln, GPS-Gitter

5,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783945974254
Sprache: Deutsch
Umfang: Diagr., GPS/Koordinatennetze
Format (T/L/B): 0.3 x 20 x 11.2 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: Gefalzt

Beschreibung

Wandern Sie von Kloster zu Kloster. Lassen Sie Ihre elektronischen Helfer aus dem Alltag im Rucksack und besinnen Sie sich auf die Natur und deren Kräfte! Die offizielle Wanderkarte "Harzer Kloster-Wanderweg" im detaillierten Maßstab 1:30.000 ist der ideale Begleiter für eine Wanderung oder Radtour auf dem rund 95 Kilometer langen Pilgerwanderweg. Darin finden Sie die Klöster mit wissenswerten Informationen sowie den offiziellen Verlauf, der mit einer dunkelroten Linie gekennzeichnet und in 10-Kilometer-Schritten eingeteilt ist. Die Karte bietet ebenso reizvolle Alternativrouten und Abstecher zu weiteren bemerkenswerten Zwischenzielen. An Stellen, wo sich die Hauptroute als fahrradungeeignet erweist, finden sich auf der übersichtlichen Karte Ausweichempfehlungen. Neben den regulären Stempelstellen sind auch alle Sonderstempel (rote Kästen) zum Klosterwanderweg in der Karte verzeichnet, genau wie die am Wegesrand stehenden Engelsbänke mit Segenssprüchen. Zur Orientierung dienen das UTM-Gitter, das den Abgleich mit den Koordinaten an den Harzklub-Schildern ermöglicht, sowie das Höhenprofil mit den Stationen. Die Stationen des Harzer Klosterwanderwegs sind: Neuwerkkirche (Goslar) Klosterruine St. Georg (Goslar) Kloster Grauhof (Goslar) Kloster Wöltingerode (Vienenburg) Kloster Ilsenburg Kloster Drübeck Wüstung Kloster Himmelpforte (Wernigerode) Kloster Michaelstein (Blankenburg) St. Bartholomäus (Blankenburg) Kloster Wendhusen (Thale) Stiftskirche St. Cyriakus (Gernrode) Wipertikirche (Quedlinburg) Kloster St. Mariae (Quedlinburg) Das Gebiet Die offizielle Wanderkarte "Harzer Klosterwanderweg" stellt großzügig die Region von Goslar im Westen bis Quedlinburg im Osten und von Vienenburg im Norden bis Treseburg im Süden im Maßstab 1:30.000 dar. Kartografische Ausstattung Maßstab 1: 30.000 Höhenlinien in 20MeterSchritten und GeländeSchummerung UTMGitter für GPS HarzklubWanderwege in offizieller Markierung und Nummerierung Übersichtliche Darstellung des Harzer Klosterwanderwegs Hervorhebung der Stationen Zusätzliche Wanderempfehlungen entlang des Weges Alternativen für Fahrrad Engelsbänke mit Segenssprüchen Sonderstempel zum Klosterwanderweg (rote Kästen) Kilometerangaben in 10KilometerSchritten Einkehr und Übernachtungsmöglichkeiten an den Stationen Bushaltestellen Mit regulären WandernadelStempelstellen (grüne Kästen) und Nummern Radwege, RadEmpfehlungen, ausgeschilderte MTBWege und MountainbikeEmpfehlungen KartografieSymbole (Schutzhütten, Rast und Grillplätze, Aussichtspunkte, Camping bzw. Wohnmobilstellplätze sowie Jugendherbergen und vieles mehr) Signaturen zu Kultur und Freizeit (Sehenswürdigkeiten, Schwimmhallen und Freibäder, Golf und Tennisplätze, Kletter und Bikeparks, Reitmöglichkeiten, Skilifte, Skiabfahrten und Rodelbahnen) Das Material Die Wander und Fahrradkarte "Harzer Klosterwanderweg" ist auf hochwertigem Landkartenpapier im hochauflösenden Ultra High Definition Print gedruckt. So bleibt das sehr inhaltsreiche Kartenbild übersichtlich und die Vorzüge des detaillierten Maßstabs 1:30.000 können voll genutzt werden. Bei angemessener Handhabung bleibt die Karte lange Zeit ein treuer Begleiter für Ausflüge, Wanderungen und Fahrradtouren im nördlichen Harzvorland.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karten, Stadtpläne, Atlanten/Deutschland"

Alle Artikel anzeigen