0

Was Würzburg prägte

52 große und kleine Begegnungen mit der Stadtgeschichte

14,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783946581246
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S., 100 Illustr.
Format (T/L/B): 1.5 x 21 x 15 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Geburtstag, Hochzeit, die bestandene Prüfung oder die Geburt des Kindes. Daten prägen unser Leben. Doch welche Tage haben Würzburg zu der Main-Metropole gemacht, die sie heute ist? Die Autorinnen Eva-Maria Bast und Kirsten Schlüter sind in Zusammenarbeit mit der Main-Post auf historische Spurensuche gegangen und haben spannende Ereignisse quer durch die Jahrhunderte aufgespürt. In 52 Geschichten - für jede Woche des Jahres eine - geht es um Meilensteine der Stadtgeschichte und außergewöhnliche Persönlichkeiten. In heiteren und traurigen Kapiteln erfährt man, wie es kommt, dass die Würzburger mit Mozart verschwägert sind und dass Wilhelm Conrad Röntgen seine Strahlen an einem Freitagabend zufällig entdeckte. Wann hielten die Würzburger erstmals die Main-Post in Händen? Wer war die erste Frau, die an der hiesigen Universität studieren durfte? Viele engagierte Würzburger haben die Journalistinnen mit ihrem Wissen und ihren Erinnerungen dabei unterstützt, Stadtgeschichte locker und unterhaltsam zu vermitteln. Auf dieser Zeitreise durch die Jahrhunderte warten Gänsehautmomente und Ereignisse zum Schmunzeln. Und ganz nebenbei erfahren die Leser, warum Goethe Kuchen von der Alten Mainbrücke ins Wasser warf!

Weitere Artikel vom Autor "Bast, Eva-Maria/Schlüter, Kirsten"

Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Sachbücher/Geschichte/Regionalgeschichte, Ländergeschichte"

Alle Artikel anzeigen

Andere Kunden kauften auch

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

9,99 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

22,99 €
inkl. MwSt.