0

Familie ist nichts für Feiglinge

Wie Familien sich neu erfinden können

Auch erhältlich als:
16,50 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783949104077
Sprache: Deutsch
Umfang: 144 S.
Format (T/L/B): 1 x 21 x 13.7 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Lesealter: 14-99 J.
Einband: Paperback

Beschreibung

Das Thema Familie lässt keinen kalt. So sehr Sie sich auch um das Wohl Ihrer Familie bemühen, Glücksgefühle und Momente der Wut, Ohnmacht und Verzweiflung bleiben zwei Seiten der gleichen Medaille. Unsere Vorstellungen, wie sich ein "vernünftiger" Partner und "normale" Kinder zu verhalten haben, wollen mit dem Alltag zwischen Baby, Büro und Bügelwäsche einfach nicht zusammenpassen. Der systemische Familientherapeut Malte Leyhausen bietet Ihnen eine Alternative zu unrealistischen Patentrezepten für das Familienglück. Sie erhalten mit diesem Buch vielmehr Hilfe zur Selbsthilfe, indem Sie zu einem Blick hinter den Spiegel Ihrer Erwartungen eingeladen werden. Wie entstehen Ihre Ansprüche an sich selbst und an Ihre Angehörigen? Mit welchen Stellschrauben können Sie Ihre Selbstwirksamkeit steigern? Der Autor spannt den Bogen von unseren historisch geprägten Wunschbildern von Familie über die psychologischen Stolpersteine bei der Partnerwahl bis hin zu den Erfolgsfaktoren für eine gelungene Kommunikation zwischen allen Familienmitgliedern. Dabei stützt er sich auf wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse und führt Sie auf leicht verständliche Weise in die lösungsorientierte, systemische Betrachtungsweise Ihrer Familie ein. Wer seine Familie neu erfinden möchte, erfährt hier, wie dies mit der Magie neuer Erzählweisen über die Familie gelingen kann.

Autorenportrait

Jahrgang 1968, studierte Erziehungswissenschaft, Germanistik und Politik (Staatsexamen) in Heidelberg. Seit 2008 unterstützt er Familien als Systemischer Therapeut und Berater (SG). Zudem sammelte er langjährige Erfahrungen als Trainer für persönliche Kompetenzen, unter anderem im Rahmen der Ausbildung von Glückslehrerinnen und -lehrern. In der Inklusionsarbeit förderte er fünf Jahre lang Schülerinnen und Schüler im Autismusspektrum. Seit 2018 coacht er im öffentlichen Auftrag arbeitslose Jugendliche. Malte Leyhausen publizierte bereits pädagogische Sachbücher zu den Themen Prokrastination, Paarbeziehung und Unterrichtsmethoden für das Schulfach Glück. Der Autor lebt in Seeheim-Jugenheim an der hessischen Bergstraße und ist Patchwork-Vater von zwei Kindern.