0
Von Hasen und anderen Europäern - Cover

Von Hasen und anderen Europäern

Geschichten aus Kiew

15,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783949262180
Sprache: Deutsch
Umfang: 256 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 22 x 13.2 cm
Einband: Paperback

Beschreibung

Geschichten vom Leben in einer großen Stadt. Und was für einer Stadt! Kiew als Fokus: Minimale Verschiebungen von Realität und Fiktion holen die Leser dieser glänzend geschriebenen Geschichten ganz plötzlich aus dem Alltagsgeschehen heraus, und sie finden sich wieder in einer ungewöhnlichen, irrealen Lage. Teilt doch die Bewohnerin dieser großen Stadt Kiew ihr Leben unversehens mit einer Qualle oder einem Schmetterling, und ganz normale Stadtbewohner wie Hund und Ratte oder der gemeine europäische Hase finden sich ebenfalls ein. Die Erzählungen der preisgekrönten Autorin liegen nun als Paperback vor.

Autorenportrait

Tanja Maljartschuk, geboren 1983 in Iwano-Frankiwsk in der Ukraine, Schriftstellerin. Lebt in Wien. Sie debütierte 2004 mit dem Buch "Endspiel Adolfo oder eine Rose für Lisa". Seither zahlreiche Veröffentlichungen, darunter "Neunprozentiger Haushaltsessig" (Erzählungen), der Roman "Biografie eines zufälligen Wunders" und zuletzt der Roman "Blauwal der Erinnerungen" (2019). Maljartschuk ist Trägerin des Ingeborg-Bachmann-Preises 2018.