0

Ostviertel-Blues

Göttingen Krimi

Auch erhältlich als:
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783954752270
Sprache: Deutsch
Umfang: 278 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 21.5 x 13.7 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Nicht zum ersten Mal soll im Göttinger Ostviertel eine Villa abgerissen werden. Sie gehört zu den erhaltenswerten Häusern, die das Stadtbild prägen. Diesmal kann der Abriss - zumindest vorläufig - gestoppt werden, weil zwei Jungen in das Haus eindringen und unter den alten Mauern eine grausige Entdeckung machen. Es sind Spuren eines Verbrechens, das fast dreißig Jahre zurückliegt. Die junge Polizeibeamtin Alexa Engel hatte es damals nicht aufklären können. Als erfahrene Kriminalhauptkommissarin möchte sie mit ihrem Team endlich den Täter stellen. Gleichzeitig begibt sich Anna Lehnhoff, Journalistin beim Göttinger Tageblatt, auf Spurensuche und ermittelt wider alle Vernunft auf eigene Faust. Dabei gerät sie ins Visier des Mannes, der möglicherweise einen Mord begangen hat, und begibt sich in große Gefahr.

Autorenportrait

Wolf S. Dietrich studierte Germanistik und Theologie und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Göttingen. Dann war er Lehrer und Didaktischer Leiter einer Gesamtschule. Er lebt und arbeitet heute als freier Autor in Göttingen. »Ostviertel-Blues« ist sein zwanzigster Krimi im Prolibris Verlag und der neunte, der in Göttingen spielt. Der Autor ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur.