0

Kleine Geschichte der Stadt Neustadt a.d.W.

19,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783955059927
Sprache: Deutsch
Umfang: 216 S., 64 Illustr., schwarz-weiß Abbildungen
Format (T/L/B): 1.9 x 19.1 x 13.1 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die Kleine Geschichte der Stadt Neustadt an der Weinstraße zeichnet fundiert, kompakt und leicht lesbar die bewegte Geschichte der Stadt an der pfälzischen Weinstraße nach; ergänzt durch zahlreiche Abbildungen, eine übersichtliche Zeittafel und eine bibliografische Auswahl zur Geschichte. Aus dem Inhalt: die Anfänge von den ersten Erwähnungen bis zum reichsstädtischen Privileg 1275 die städtische Verfassung und die Zentralfunktionen der Stadt die Stiftskirche als Grablege des Gründers der Universität Heidelberg Ruprecht I. die kurze Blüte Neustadts als Zentrum des Calvinismus und der Pfalzgrafschaft Pfalz-Lautern die Epoche der großen Kriege des 17. Jahrhunderts die Franzosenzeit und der Übergang an Bayern das Hambacher Fest die Gründerzeit mit wirtschaftlichem Aufschwung und Wachstum der Stadt Besatzung und 'séparation' während der Weimarer Zeit die Stadt während des 'Dritten Reichs' die Entwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg der Start ins 21. Jahrhundert die Neustadter Stadtteile

Autorenportrait

Pirmin Spieß promovierte über die Verfassungsentwicklung der Stadt Neustadt und lehrte an der Universität Mannheim Rechtswissenschaften. Er ist ehemaliger Präsident der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte und Vorsitzender der Stiftung zur Förderung der pfälzischen Geschichtsforschung mit Sitz im »Haus der Geschichte« (Heinestraße 3, Alter Turnplatz).

Sonstiges