0

Traumarbeit in Gruppen

29,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783955583354
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S.
Format (T/L/B): 1 x 24.1 x 17.2 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Von den Entwicklungs- und Individuationsprozessen, die durch Träume angestoßen werden, und von der Verwendung von Traummaterial in der Gruppenpsychotherapie berichten die Autorinnen und Autoren dieses Bandes. Nach jungianischer Auffassung ist der Traum ein Naturphänomen und ein Beziehungsphänomen. Er erlaubt einerseits einen unverstellten Blick auf die erfahrungs- und erwartungsintegrierende Arbeit der von ihren Komplexen geprägten unbewussten Psyche und andererseits auf Aspekte der therapeutischen Beziehung. Stephan Alder: Untergehen und Neubeginn. Träume in der Gruppe als Zwischenwelt Annette Berthold-Brecht: Traumarbeit in der Gruppensupervision Claus Braun: Ein Beispiel traumzentrierter Gruppenpsychotherapie Hildegunde Georg: Inspirierende Wirkung der Arbeit mit Träumen in Gruppen Elisabeth Grözinger: Zu meiner Funktion als Leiterin einer Traumgruppe therapeutischer Expertinnen Wolfgang Kleespies: Der Traum in der analytischen Gruppentherapie Volker Münch: Das Gruppenselbst träumt Konstantin Rößler: Aktive Imagination in der Gruppe Gert Oskar Alexander Sauer: Die Akademie der Träume. Berichte aus dem Diesseits Annette Schulz: Das belebende Element der Gruppe: der erzählte Traum Van Tricht: Traumtranskripte und Individuation

Autorenportrait

Claus Braun, Dr. med. Dipl.-Psych., Arzt für Psychiatrie und Neurologie, Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalytiker, Dozent am Institut für Psychotherapie e. V. Berlin und C. G. Jung-Institut Berlin e. V., Lehranalytiker/ Supervisor DGAP/DGPT, Gruppenlehranalytiker D3G, Redakteur der Zeitschrift Analytische Psychologie, wissenschaftliche Interessen: Intersubjektivität, Traumgeschehen.