0

Theaterstücke aus Brasilien

Dialog 28

Moreno, Newton/Passo, Grace/Gomez, Silvia u a
Auch erhältlich als:
22,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783957491527
Sprache: Deutsch
Umfang: 214 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 19 x 14 cm
Einband: Englische Broschur

Beschreibung

Was passiert, wenn Dorfbewohner entdecken, dass eine Frau als Mann seine/ihre große Liebe gelebt hat, erzählt Wüstes Land, Agreste von Newton Moreno. Unbeherrschbare Ereignisse, Gefühle und Kontrollzwang bringen in Grace Passôs Für Elise vier Personen einander näher als erwünscht. "Alles unter Kontrolle", erklärt die Krankenschwester in Silvia Gomez' Der Himmel fünf Minuten vor dem Sturm über die Sehnsüchte und Ängste ihrer Patientin. In Pedro Brícios Fast verlorene Liebesmüh improvisieren und streiten vier Schauspieler auf einer Theaterprobe über die Mathematik der Liebe und des Theaters. In Paulo Santoros Das Ende aller Wunder philosophieren ein alter Professor und seine Frau im Rollstuhl über den Kosmos und bezahlten Sex im Alter. In Sergio Roveris Hängepartie (mit Innenansichten) lästern und lamentieren zwei Fensterputzer an einem Hochhausturm über die da drinnen und die da draußen über dem Abgrund.

Autorenportrait

Professor em. für Brasilianische und Portugiesische Kulturwissenschaft an der Universität Trier, ist einer der profiliertesten Kenner der Dramatik Brasiliens und hat zahlreiche Bücher verfasst, zuletzt die Monografie "Unsichtbares Theater", und u. a. Augusto Boals Schriften zum "Theater der Unterdrückten" herausgegeben und übersetzt.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Dramatik"

Alle Artikel anzeigen