0
Korea 151 - Cover

Korea 151

Ein Land zwischen K-Pop und Kimchi in 151 Momentaufnahmen (Ein handlicher Reise-Bildband), 151

Auch erhältlich als:
16,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783958892538
Sprache: Deutsch
Umfang: 288 S., 160 Illustr.
Format (T/L/B): 2.1 x 21 x 14.2 cm
Auflage: 4. Auflage 2019
Einband: Paperback

Beschreibung

Korea - ein Land, in dem die Morgenstille der hektischen Bballi-Bballi-Mentalität gegenübersteht. In dem sich auf dem Land und in den Mega-Metropolen idyllische Szenerien auftun, durchzogen von Bergen, Reisfeldern und Reihen riesiger Apartmenthäuser. Ein fortschrittlicher Industriestaat, in dem noch Wahrsager die Zukunft weisen und Schamaninnen Geister austreiben. Wo Hightech und Konfuzianismus zusammentreffen und trotz den Reizen der Moderne alte Bräuche gepflegt werden. Begleiten Sie Dennis Kubek und Bielle Kim auf ihren Streifzügen über die koreanische Halbinsel und quer durch das geteilte Land. Bereisen Sie die am strengsten bewachte Grenze der Welt, probieren Sie feurig scharfes Kimchi und kühlen Sie Ihren Gaumen mit Bingsu. Stürzen Sie sich ins neonleuchtende Nachtleben von Seoul und singen sie sich im Noraebang die Seele aus dem Leib. Und entdecken Sie dabei ein schillerndes Land zwischen Tempeln, Palästen und Wolkenkratzern. Korea 151 ist eine einzigartige Dokumentation über die Menschen in einem Land zwischen Fortschritt und Familientradition. Erleben Sie in 151 Momentaufnahmen die Facetten von Kultur und Gesellschaft, begleitet von Geschichten, persönlichen Eindrücken und einem Blick hinter die Kulissen. Ein Buch für Entdecker und Liebhaber Koreas und diejenigen, die schon immer mehr über das Land erfahren wollten. Überarbeitete Neuauflage mit neuen beeindruckenden Momentaufnahmen! Klappenbroschur in Fadenheftung, komplett in Farbe, über 160 Fotos

Autorenportrait

Dennis Kubeks Vorliebe für den asiatischen Kontinent liegt in seiner Kindheit begründet: Seine Helden waren die Akteure von unzähligen ostasiatischen Filmen. Während seines Studiums war das Fernweh schließlich auf ein so unerträgliches Maß angewachsen, dass er sich endlich selbst in Kung-Fu-Pose zwischen Pagoden und Reisfeldern wiederfand. Wann immer es sich seitdem einrichten lässt, taucht der freischaffende Regisseur und Mediendesigner in die faszinierenden Kulturen Asiens ein. Bielle Kim ist in Seoul geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Innenarchitektur-Studium packte sie das Reisefieber, das sie fortan nicht mehr loslassen sollte. Die Streifzüge der neugierigen Weltenbummlerin führten sie von Asien über Australien nach Nordamerika, um anschließend in Europa eine neue Heimat zu finden. Seit 2011 lebt und arbeitet die Designerin und Marketing-Spezialistin nun in Deutschland.

Weitere Artikel vom Autor "Kubek, Dennis/Kim, Bielle"

Alle Artikel anzeigen