0

Die Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft

Auch erhältlich als:
34,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783959138376
Sprache: Deutsch
Umfang: 360 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 19 x 12 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Immanuel Kant (1724 - 1804) zählt bis heute zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie im Zeichen der Aufklärung. Sein wohl bekanntestes Werk "Kritik der reinen Vernunft" stellt einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte und den Beginn der modernen Philosophie dar. Kant verfasste auch bedeutende Schriften zur Religions-, Rechts- und Geschichtsphilosophie, so auch das hier vorliegende Werk, das der Herausgeber Karl Vorländer in der ausführlichen Einleitung mit den Worten charakterisiert: "Kants Schrift ist ihrer Grundtendenz nach ein Versuch der Versöhnung zwischen Glauben und Wissen, biblischem Christentum und Vernunft. [.] Offenbarungs- und Vernunftreligion sind ihm. nicht zwei außereinander befindliche (exzentrische), sondern konzentrische Kreise, d. h. in der christlichen Offenbarungslehre ist das 'reine Vernunftsystem der Religion', auf das seine Absicht geht, enthalten." Nachdruck der fünften Auflage aus dem Jahr 1922.