0

Kulinarische Intelligenz

SZ Gourmet Edition

Auch erhältlich als:
39,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783960330240
Sprache: Deutsch
Umfang: 496 S., zahlreiche Farbfotos
Format (T/L/B): 3.7 x 24 x 16 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die Schulung des Essverstandes Man möchte meinen, dass sich seit Ersterscheinung von Jürgen Dollases "Kulinarischer Intelligenz" 2006 einiges in heimischen Küchen getan hat. Langanhaltende Trends wie nachhaltiger Konsum, gesunde Ernährung und regionale Lebensmittel lassen vermuten, dass sich eine wachsende Zahl an Essbegeisterten bewusst mit Kochen und Genuss auseinandersetzt. Beste Voraussetzungen, durch Kochen, Schmecken und Verkosten kulinarisch "intelligenter" zu genießen. Doch über Esskultur wird meist mehr geredet, als dass sie gelebt wird. Laut dem aktuellen Ernährungsreport des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sinkt die Zahl derer, die zuhause kochen, weiter ab. Jürgen Dollases Beitrag zur kulinarischen Bildung hat daher nichts an seiner Bedeutung und Brisanz verloren. Begleitet wird die "Kulinarische Intelligenz" durch seine Beiträge zur Kochuniversität zu Tomate und Schwein, in denen er sich neben der Küchenpraxis auch der Lebensmittelsensorik widmet. In der SZ-Gourmetedition "Kulinarische Intelligenz" sind erstmals alle Bände zur praktischen Schulung des Essverstands vereint - der Motivationsschub, wieder mehr Zeit in der Küche zu verbringen.

Autorenportrait

Seit der bekannte Restaurantkritiker vor bald 30 Jahren in Paris (wo sonst?) den Genuss kulinarischer Köstlichkeiten und damit seine wahre Berufung entdeckte, arbeitet er unermüdlich daran, das kulinarische Bewusstsein seiner Mitmenschen zu erweitern. Als ehemaliger Rockmusiker, der zudem in jüngeren Jahren die schönen Künste (ja, auch Philosophie!) studierte und malte, zeigt er sich nicht grundsätzlich dem "Fast Food" abgeneigt - allerdings nur, wenn es denn ordentlicher Qualität ist. Der gebürtige Oberhausener schreibt seit 1999 für die FAZ; seine Artikel und Kolumnen finden sich darüber hinaus in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung sowie im Magazin Der Feinschmecker, und er ist Autor zahlreicher Bücher. Im TRE TORRI Verlag erscheinen Jürgen Dollases Standardwerke der Kulinarik seit 2005.

Andere Kunden kauften auch