0

Wiesn-Glück

eBook - Eine Liebeserklärung

Auch erhältlich als:
13,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783963402555
Sprache: Deutsch
Umfang: 176 S., 2.97 MB
Auflage: 1. Auflage 2022
E-Book
Format: EPUB
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

Zehn Jahre lang arbeitete der bekannte Münchner Pfarrer Rainer M. Schießler als Bedienung auf dem Oktoberfest, trug unzählig viele Maßkrüge und Hendl-Teller an die Festzelt-Tische. In dieser Zeit hat er jede Menge Lustiges, Ernsthaftes und Turbulentes erlebt. Die schönsten Oktoberfest-Geschichten seiner Wiesn-Zeit erzählt Rainer M. Schießler in diesem Buch. Immer mit einem Augenzwinkern und oft mit einem Blick nach oben. Ein Münchner Original im (Wiesn-)Himmel Mit Beiträgen der aktuellen Schottenhamel-Festzelt-Wirte Christian und Michael sowie von langjährigen Kolleginnen, die die Wiesn-Zeit von Rainer M. Schießler ebenfalls miterlebt haben.»Als ich das erste Mal auf der Wiesn als Bedienung gearbeitet habe, hat mir Peter Schottenhamel, der damalige Wirt, gleich zu Beginn sehr schön bildhaft beschrieben, dass ein Tag auf der Wiesn wie eine große Meereswelle ist. Frühmorgens baut sich die Welle auf. Das Gefühl, das sich dabei einstellt, ist angenehmen und leicht, aber doch unverwechselbar erhaben besonders zur Mittagszeit, wenn man gemütlich in einem Biergarten sitzt. Am Nachmittag beginnt das Ganze unruhiger zu werden, ein leichtes Kräuseln zeigt sich an der Oberfläche, die Musik schwenkt langsam um, von gediegener Blasmusik hin zu Schlager- und Discotiteln. Gegen Abend kann es eine herrliche, turbulente Party werden. Dann wird getanzt und gefeiert, die Menschen im Zelt stehen zum Teil auf Tischen und Bänken; die Luft ist getränkt von Bier und Hendlduft, vom Schweiß der Tanzenden und dem duftenden Parfum der Mädels. Echte Wiesnfans lieben das! Aber erklären kann man das Phänomen nicht. Man muss es erleben.So ist es aber immer mit der Liebe: Da gibt's nichts zu erklären. Man kann sie sich nur schenken lassen.«Rainer M. Schießler***Eine Leserstimme:»Ein Buch, aus dem der Lebenssinn, die Härte, wie die Lust am Leben nur so schäumt. Ein Stück Apostelgeschichte an der Bavaria, samt den kurzen Berichten der Mitarbeiter.«Klaus Hamburger

Autorenportrait

Rainer Maria Schießler, geboren 1960, ist katholischer Pfarrer. Durch seine unkonventionelle Art und medienwirksame Aktionen gehört er zu Deutschlands bekanntesten Kirchenmännern. Seine Bücher  »Himmel, Herrgott, Sakrament«, »Jessas, Maria und Josef« und  »Die Schießler-Bibel« wurden zu Bestsellern. Sein Anliegen: Mit zugespitzten Appellen aufrütteln und für eine lebhafte, engagierte Kirche eintreten. Seit 1993 ist er Pfarrer in St. Maximilian in München.

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.