0
Notfälle und Krisen in Schulen - Cover

Notfälle und Krisen in Schulen

Prävention, Nachsorge, Psychosoziales Management

28,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783964610171
Sprache: Deutsch
Umfang: 438 S., 35 farbige Illustr., 42 farbige Tab., 35 I
Format (T/L/B): 2 x 19 x 12 cm
Auflage: 2. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die professionelle Unterstützung nach Unglücken und Gewalttaten im Schulkontext steht im Mittelpunkt des Buches von Harald Karutz. Aber auch die Prävention durch ein schulisches Notfallteam ist ein wichtiges Anliegen. Zu den Inhalten gehören daher auch gruppendynamische Auswirkungen von Notfällen, organisatorische Aspekte der Hilfe sowie konkrete Maßnahmen im Notfallgeschehen. Zunächst werden Notfälle in Schulen mit ihren Besonderheiten dargestellt und eingeordnet. Es wird erläutert, welche Personenkreise in welcher Weise betroffen sind. Anschließend werden die Belastungen beschrieben, die auf Schüler und Lehrer einwirken. Sodann werden konkrete Hinweise zur Prävention, d.h. zu Maßnahmen vor einem Notfall, zur Intervention während des Ereignisses sowie zur Nachsorge gegeben. Es folgen ergänzende Hinweise zu speziellen Situationen wie Suizid, Bränden oder Notfällen auf Klassenfahrten. Der Anhang bietet Musterbriefe und Checklisten (auch zusätzlich als Download verfügbar), Internetadressen, Buch-, Film- und Liedvorschläge.

Autorenportrait

Jg. 1975, Diplom-Pädagoge, Rettungsassistent und Professor für Notfall- und Rettungsmanagement. Er stuierte in Duisburg Pädagogik, Psychologie sowie evangelische Theologie. Bis 2019 Leiter des Notfallpädagogischen Instituts in Essen (NPI). Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des notfallbezogenen Lehrens und Lernens, der psychosozialen Akuthilfe und des Krisenmanagements sowie der Psychosozialen Notfallversorgung von Kindern und Jugendlichen.