0

Rhön-Rundwege: Schwarze Berge & Sinntal

Wildflecken, Schwarze Berge, Motten, Bad Brückenau, Zeitlofs, Oberleichtersbach, Schondra - Wanderführer Bayerische Rhön

Auch erhältlich als:
4,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783981303254
Sprache: Deutsch
Umfang: 70 S., 195 Illustr.
Format (T/L/B): 0.5 x 21 x 10.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2010
Einband: Geheftet

Beschreibung

Hier wandert man mit Fernblick: Der Blick schweift weit über urwüchsige Basaltkuppen mit endlosen Matten und einsame Hochflächen. Die herrlichen Aussichten von den Kuppen der Schwarzen Berge entschädigen so manch langen und steilen Aufstieg. Ob das Naturschutzgebiet Löserhag oder der Basaltsee ?Tintenfass? ? jeder Schritt ist der Mühe wert. Ebenso lohnt der Abstecher hinauf zum Aussichtsturm auf der Mottener Haube mit atemberaubendem Ausblick zur Wasserkuppe, Kreuzberg und Milseburg, zum Pilster mit einem riesigen, urzeitlichen Phonolithfelsen sowie zur Wallfahrtskirche Maria Ehrenberg. Das landschaftlich schöne Sinntal gehört zu den wenigen naturnahen Flusstälern Deutschlands. Mit dem berühmten Staatsbad gehört Bad Brückenau zu einem der fünf Heilbäder im Naturpark Bayerische Rhön, in dem König Ludwig schon seinen Urlaub verbrachte. Eher unberührte Natur finden Sie hingegen auf den Wanderwegen in den Gemeinden Zeitlofs, Oberleichtersbach und Schondra ? Natur zum Erleben, Anfassen und Verweilen. Lassen Sie sich beeindrucken von der urwüchsigen Landschaft in Deutschlands Wanderwelt Nr. 1 mit ihren charakteristischen Kuppen und Hügeln vulkanischen Ursprungs. Freuen Sie sich beim Wandern auf weite Fernblicke, Rhöner Gastlichkeit und viel frische Luft im ?Land der offenen Fernen?. Kurzbeschreibung Dieser Wanderführer beschreibt 50 Rundwanderwege des Naturparks Bayerische Rhön in den Schwarzen Bergen und im Sinntal. Ausgangspunkt sind hier 24 verschiedene Parkplätze in Wildflecken, Oberbach, Motten, Sinntal (Sinn aufwärts von Zeitlofs bis Oberbach mit Bad Brückenau und Staatsbad), Zeitlofs, Oberleichtersbach und Schondra. Neben den Beschreibungen finden Sie hier in dem Heft Karten, Höhenprofile, Einkehrmöglichkeiten, GPS-Daten der Startpunkte, Länge, Aufstiegshöhenmeter und Wanderzeichen des jeweiligen Weges.